Eine realistische Immobilienbewertung ist die Grundlage für den erfolgreichen Verkauf einer Immobilie.

Mit einem zu niedrigen Preis verschenken Sie Geld. Mit einem zu hohen Preis für Ihre Immobilie werden viele Interessenten von Vornherein abgeschreckt.

Den richtigen Verkaufspreis für eine Immobilie zu ermitteln, erfordert deshalb viel Sorgfalt, Wissen und Erfahrung. Laien machen dabei fast immer Fehler, durch die sie entweder viel Geld verlieren oder auf ihrer Immobilie sitzen bleiben.

Eine Studie aus Deutschland bestätigt:

Liegt der Verkaufspreis der Immobilie auch nur 10-15 % über dem ortsüblichen Marktwert, nimmt die Anzahl der Kaufinteressenten um 30 % ab.

Im schlimmsten Fall dauert es Monate, bis Sie Ihre Immobilie verkaufen. Oder gar nicht.

Viele Immobilienverkäufer stehen deshalb vor der Frage: „Wie kann ich den Wert meiner Immobilie berechnen?

Folgende Faktoren beeinflussen den Wert einer Immobilie und müssen bei der Immobilienbewertung berücksichtigt werden: 

  • Lage und Zustand der Immobilie – das ergibt den Sach- und den Ertragswert.
  • Wie viele Käufer suchen gerade eine Immobilie wie die Ihre?
  • Wie viele Immobilien stehen derzeit zum Verkauf und zu welchem Preis?
  • Mit welchem Preis wurden ähnliche Objekte bereits verkauft?
  • Und noch viele „Kleinigkeiten“ mehr.

Ich selbst war über 20 Jahre im Baugewerbe tätig und weiß, wie komplex es ist, den Wert einer Immobilie oder eines Bauprojektes richtig einzuschätzen. Und ich kann Ihnen aufgrund meiner Erfahrung bei der Immobilienfinanzierung versichern:

Ohne Gutachten von einem Fachmann liegen Sie mit 99%iger Wahrscheinlichkeit daneben.

Eine wirklich objektive Immobilienbewertung bekommen Sie nur durch ein professionelles Marktwertgutachten.

Gutschein kostenlose ImmobilienbewertungDeshalb mein Rat: Versuchen Sie nicht, Ihre Immobilie privat zu verkaufen, sondern schalten Sie einen Profi ein.

Auch wenn Sie dafür eine Provision an den Makler bezahlen müssen: Es lohnt sich. Denn mit einem Fachmann an Ihrer Seite können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Immobilie nicht unter Wert verkaufen.

Und außerdem, die Maklerprovision bezahlt größtenteils der Käufer, nicht der Verkäufer. Sie verlieren im Regelfall nichts von Ihrem Verkaufspreis.

Bedenken Sie: Mit dem richtigen Preis ziehen Sie die richtigen Interessenten mit dem entsprechenden Budget an.

Wenn Sie Ihre Immobilie aber zu einem zu günstigen Preis anbieten oder noch schlimmer ganz ohne Preisangabe, locken Sie Schnäppchenjäger und „Immobilien-Touristen“ an. Was zu unnötigen Telefonaten, E-Mails und Besichtigungen führt – also im Endeffekt Zeit kostet und Stress verursacht.

Ein professionelles Marktwertgutachten vermeidet unnötige Diskussionen mit Interessenten, die Ihre Immobilie vielleicht abwerten wollen, um den Preis zu drücken.

Es besteht aber noch eine Gefahr für unerfahrene Immobilienverkäufer, an die kaum jemand denkt: eine sogenannte „Versteigerung nach unten“.

Das bedeutet, Interessenten warten und beobachten, bis der Preis immer weiter nach unten geht. Es kommt sogar vor, dass sich potentielle Käufer untereinander absprechen, um den Preis noch weiter zu drücken.

Investoren, die möglicherweise Interesse an Ihrer Immobilie hätten, lassen sich auf solche „Spiele“ grundsätzlich nicht ein und sind für immer verloren.

Passen Sie deshalb auf und lassen Sie sich nicht auf solche Praktiken ein. Dabei ziehen Sie garantiert den Kürzeren.

Neutrale Verkehrs- und Marktwertermittlungen unterstützen Kauf- bzw. Verkaufsprozesse von Immobilien. Wenn Sie ein professionelles Gutachten vorweisen können, sind Sie vor „Preisdrückern“ relativ sicher.

Es hilft zudem bei erbschafts-, vertrags- oder eherechtlichen Fragen. Die Gutachten können bei Auseinandersetzungen Basis für den gerechten Ausgleich der Parteien sein.

Tipp: Verlassen Sie sich bitte nicht auf Rechner im Internet, mit denen Sie kostenlose Immobilienbewertungen durchführen können.

Auch von „Mini-Gutachten“, die Sie für 40-50 Euro im Internet bekommen, rate ich Ihnen ab. Denn alleine aufgrund von Foto- und Videoaufnahmen und den Antworten aus einem Fragebogen kann kaum ein objektives Gutachten erstellt werden.

Solche günstigen oder kostenlose Immobilienbewertungen können Ihnen vielleicht helfen, ein Gefühl für den Wert Ihrer Immobilie zu bekommen – mehr aber auch nicht.

Wenn Sie Grundstück, Wohnung, Haus, Landwirtschaft oder Gewerbegrundstück zum bestmöglichen Preis verkaufen möchten, benötigen Sie unbedingt ein professionelles Marktwertgutachten.

Wollen Sie Ihren Immobilienwert kostenlos berechnen lassen?

Ich arbeite mit einem erfahrenen Partner in der Region Innsbruck und Umgebung zusammen. Er hat umfangreiches Fachwissen bei der Immobilienbewertung und die nötigen Marktkenntnisse.

Für meine Leser konnte ich einen exklusiven Gutschein für eine kostenlose Immobilienbewertung in Tirol im Wert von 500,00 Euro aushandeln.

Senden Sie mir einfach eine kurze Nachricht über das folgende Kontaktformular. Ich schicke Ihnen den Gutschein und alle weiteren Informationen per E-Mail zu. Natürlich völlig unverbindlich.

JA, ich habe Interesse an einer kostenlosen Immobilienbewertung!

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt
Kein Haken. Kein Risiko. Keine Verpflichtung.

Das kostenlose Marktwertgutachten beinhaltet:

  • umfassende Aufnahme und Besichtigung der Immobilie
  • Ermittlung des derzeitigen voraussichtlichen Verkaufserlöses der Liegenschaft
  • Erstellung eines aktuellen Grundbuchauszugs
  • zusätzlicher Service: Marktanalyse und Vorschläge zur Immobilienentwicklung
  • auf Wunsch kann Ihr Gutachten auch in englischer, französischer oder russischer Sprache erstellt werden

Falls Sie sich zu einer Zusammenarbeit entschließen, vermarktet mein Partner Ihre Immobilie kompetent auf vielen Kanälen und übernimmt auf Wunsch die gesamte Abwicklung. Er verfügt über ein weitreichendes Netzwerk und hat die richtigen Kontakte und Interessenten.

Das Marktwertgutachten und die weitere Betreuung kostet Sie nichts. Eine Provision wird nur im Erfolgsfall fällig. Darauf bekommen Sie sogar eine Garantie.

Deshalb nochmals meine Empfehlung: Wenn Sie eine Immobilie verkaufen wollen, versuchen Sie es nicht in Eigenregie. Denn dabei zahlen Sie fast immer drauf. Vom zeitlichen und bürokratischen Aufwand ganz abgesehen.

Vertrauen Sie in Sachen Immobilienbewertung und Immobilienverkauf lieber einem Profil mit langjähriger Erfahrung.

Sichern Sie sich jetzt einen Gutschein für eine kostenlose Immobilienbewertung in Tirol.

Damit sind Sie für den Verkauf Ihrer Immobilie bestens vorbereitet.


Wollen Sie wissen, wie der Wert einer Immobilie korrekt berechnet wird?

Welche Verfahren zur Marktwertermittlung einer Immobilie üblich sind, erfahren Sie in diesem Artikel >>