Eigenmittel beim Hausbau: Wie viel ist notwendig und sinnvoll

Eigenmittel beim Hausbau: Wie viel ist notwendig und sinnvoll

Mieten werden immer teurer und für viele Menschen stellt sich die Frage, ob es nicht doch besser wäre, ein eigenes Haus zu bauen. Vieles spricht für eine eigene Immobilie. So verlockend der Gedanke auch ist, überstürzen Sie nichts und planen Sie von Beginn an alles sorgfältig. Ein Hausbau ist kein Spaziergang und kostet sehr viel Zeit, Geld und Nerven.

Vor allem der Bedarf an Eigenmitteln wird oft unterschätzt. Dazu zählt nicht nur das verfügbare Eigenkapital, sondern auch weitere Leistungen, die der Bauherr selbst erbringen kann oder will.

Welche Eigenmittel beim Hausbau notwendig und sinnvoll sind und wie viel davon, erfahren Sie in diesem Artikel.

(mehr …)

Augen auf beim Wohnungskauf – Es kommt auf jedes Detail an

Augen auf beim Wohnungskauf – Es kommt auf jedes Detail an

Wer eine Eigentumswohnung kaufen will, sollte beim Kauf genau hinschauen. Denn oft sind es die Sachen, die man auf den ersten Blick übersieht, die später für Probleme sorgen können.

In diesem Artikel sehen wir uns an, worauf Sie beim Wohnungskauf besonders achten sollten.

Was ist wichtig für Ihre neue Wohnsituation?

Viele Wohnungsinteressenten wissen schon im Vorfeld, wie die eigene Wohnung auszusehen hat. Doch eine wichtige Frage wird oft vergessen: Was ist eigentlich für meine künftige Wohnsituation wichtig?

Soll die Wohnung auch Mittelpunkt des Alters werden, steht ein Vermietungsinteresse im Mittelpunkt oder soll die Wohnung neues Zuhause der gesamten Familie werden?

(mehr …)

Marktwert einer Immobilie – diese Verfahren zur Marktwertermittlung sollten Sie kennen

Marktwert einer Immobilie – diese Verfahren zur Marktwertermittlung sollten Sie kennen

Der Marktwert einer Immobilie ist jener Wert, der sich „im allgemeinen Geschäftsverkehr“ am ehesten einstellt. Also der Wert einer Immobilie, der auf dem freien Markt wahrscheinlich erzielt wird.

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen wollen, müssen Sie den Marktwert genau kennen. Nur so können Sie einen realistischen Verkaufspreis festlegen. Dazu müssen alle verfügbaren Unterlagen hinzugezogen werden. Vom Grundbuchauszug über Pläne, Widmungen bis hin zu laufenden Mietverträgen.

Eine Marktwertermittlung sollte deshalb nicht von Laien durchgeführt werden, sondern nur von Experten mit der entsprechenden Kompetenz und Erfahrung. Dadurch vermeiden Sie Fehler und ersparen sich sehr viel Zeit, Geld und Nerven.

Wie Sie ein professionelles Marktwertgutachten kostenlos bekommen können, erfahren Sie am Ende dieses Artikels. Ich arbeite mit einem erfahrenen Partner zusammen und kann Ihnen gerne ein kostenloses Marktwertgutachten vermitteln.

Wie wird der Marktwert bzw. der Verkehrswert einer Immobilie ermittelt?

Dafür sind drei gesetzlich festgelegte Verfahren in Österreich üblich:  (mehr …)

Kostenlose Immobilienbewertung in Tirol – jetzt Gutschein sichern

Kostenlose Immobilienbewertung in Tirol – jetzt Gutschein sichern

Eine realistische Immobilienbewertung ist die Grundlage für den erfolgreichen Verkauf einer Immobilie.

Mit einem zu niedrigen Preis verschenken Sie Geld. Mit einem zu hohen Preis für Ihre Immobilie werden viele Interessenten von Vornherein abgeschreckt.

Den richtigen Verkaufspreis für eine Immobilie zu ermitteln, erfordert deshalb viel Sorgfalt, Wissen und Erfahrung. Laien machen dabei fast immer Fehler, durch die sie entweder viel Geld verlieren oder auf ihrer Immobilie sitzen bleiben.

Eine Studie aus Deutschland bestätigt:

Liegt der Verkaufspreis der Immobilie auch nur 10-15 % über dem ortsüblichen Marktwert, nimmt die Anzahl der Kaufinteressenten um 30 % ab.

Im schlimmsten Fall dauert es Monate, bis Sie Ihre Immobilie verkaufen. Oder gar nicht.

Viele Immobilienverkäufer stehen deshalb vor der Frage: „Wie kann ich den Wert meiner Immobilie berechnen?

Folgende Faktoren beeinflussen den Wert einer Immobilie und müssen bei der Immobilienbewertung berücksichtigt werden:  (mehr …)

Warum falsche Budgetplanung beim Hausbau oder Hauskauf fatal sein kann

Warum falsche Budgetplanung beim Hausbau oder Hauskauf fatal sein kann

An der Budgetplanung scheitern viele Immobilienkäufer und Bauherren. Das erlebe ich als Finanzierungsberater immer wieder. Und in den meisten Fällen hat eine falsche Einschätzung der Kosten fatale Auswirkungen.

Eine Budgetplanung beim Hauskauf oder Immobilienkauf muss unbedingt korrekt und realistisch erstellt werden.

Das anfängliche Hochgefühl, zukünftig nun endlich eine eigene Immobilie zu besitzen, führt bei vielen Bauherren und Käufern zum Aufsetzen der berühmten rosaroten Brille. Verbunden mit der Wunschvorstellung, dass es „schon irgendwie gehen wird“.

Der finanziell machbare Rahmen wird in solchen Situationen oft komplett außer Acht gelassen. Das kann schnell zum Ruin führen. Verhindern können Sie dies mit einer ordentlichen Budgetplanung, mit der Sie behutsam und kontrolliert wirtschaften können.  (mehr …)

Eigenkapital beim Hauskauf oder Hausbau – das müssen Sie wissen

Eigenkapital beim Hauskauf oder Hausbau – das müssen Sie wissen

Das Eigenkapital beim Hauskauf oder Hausbau ist der wahrscheinlich wichtigste Baustein bei der Finanzierung einer Immobilie. Je mehr Eigenkapital Sie aufbringen können, desto besser. Weil Sie im Endeffekt dadurch sehr viel Geld sparen.

Ich werde von meinen Klienten oft gefragt: „Wie viel Eigenkapital brauche ich für ein eigenes Haus? Und was kann ich machen, wenn ich nicht so viel Geld zur Verfügung habe?“

Diese und weitere Fragen zum Thema Eigenkapital beim Hauskauf oder Hausbau beantworte ich Ihnen in dem folgenden Artikel …

Warum Sie Eigenkapital beim Hauskauf oder Hausbau brauchen

Für mich ist das Eigenkapital das Herzstück jeder Finanzierung. Je mehr Eigenkapital Sie haben, desto weniger Kredit brauchen Sie. Logisch.

Doch es geht bei einer Immobilienfinanzierung ja nicht nur um die Kredithöhe, sondern auch um Laufzeit, Zinsen und Tilgung. Je niedriger die Kreditsumme ist, desto geringer ist die gesamte finanzielle Belastung für Sie. Und desto früher sind Sie natürlich auch mit der Rückzahlung des Kredites fertig.

Banken gewähren Immobilienkredite heute außerdem fast nur noch,   (mehr …)