Grundstück und Lage für ein eigenes Haus – zwei Faktoren, die bei einem Hauskauf oder Hausbau absolut entscheidend sind. Denn auch davon hängt Ihre spätere Lebensqualität ab.

Leider wird die Bedeutung des richtigen Grundstücks und der richtigen Lage manchmal unterschätzt. Ein Fehler, der sich oft erst Jahre später rächt. Denn selbst das schönste Haus wird Ihnen auf Dauer keine Freude bereiten, wenn die Lage nicht passt.

Wer sich für ein eigenes Haus entscheidet sollte immer bedenken, dass dies eine langfristige Entscheidung ist. An der Immobilie selber können Sie vieles ändern. Aber die Lage, die Nachbarschaft, die Stadt oder Gemeinde … daran können Sie nichts ändern, wenn das Haus erst einmal gekauft oder gebaut ist.

Beantworten Sie die folgenden 7 Fragen zu Grundstück und Lage, bevor Sie ein Haus kaufen oder bauen.

Die Antworten können Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

1. Brauchen Sie Ruhe in Ihrem eigenen Haus?

„Natürlich“, werden Sie jetzt wohl sagen. Deshalb wollen Sie ja ein Haus. Um Ihre Ruhe zu haben. Zumindest ist das einer der häufigsten Gründe bei meinen Klienten.

Bringen Sie deshalb in Erfahrung, was in dieser Gegend in nächster Zeit geplant ist. Bei der zuständigen Gemeinde bekommen Sie darüber Auskunft.

Stehen größere Bauprojekte an oder werden neue Straßen gebaut? Wie sieht es mit dem Auto- und Bahnverkehr aus? Wie hoch ist die Lärmbelästigung dadurch? Ist ein Flughafen in der Nähe, in dessen Einflugschneise sich Ihr Haus befindet?

Dauernde Lärmbelästigung kann extrem zermürbend sein. Wenn Sie sich im Vorfeld darüber erkundigen, bleiben Ihnen später böse Überraschungen erspart.

2. Lieben Sie es sonnig oder mögen Sie es gerne schattig?

Manche Menschen sind Sonnenanbeter, andere haben es lieber kühl und schattig. Welcher Typ sind Sie? Auch das sollten Sie bei der Wahl von Grundstück und Lage beachten.

Wenn Ihnen die Gegend fremd ist, erkundigen Sie sich am besten bei Nachbarn. Die können Ihnen in den meisten Fällen Auskunft darüber geben.

3. Wie ist die Verkehrsanbindung?

Kontrollieren Sie die Anbindung an Autobahnen, Schnellstraßen und an den öffentlichen Nahverkehr. Kommen Sie gut zur Arbeit? Falls es keine regelmäßigen Verbindungen gibt, rechnen Sie nach, ob die Fahrt mit dem Auto auf Dauer nicht zu teuer wird. Denn das kann über Jahre gesehen den Vorteil eines günstigen Grundstücks zunichte machen.

4. Kommen Ihre Kinder gut zur Schule?

Erkundigen Sie sich, ob es eine Busverbindung zur Schule gibt oder ob Fahrgemeinschaften für Kinder organisiert werden.

5. Wie ist die Infrastruktur?

Befinden sich in der Nähe Einkaufsmöglichkeiten, Banken und sonstige Einrichtungen, die Sie täglich brauchen?

6. Wie sieht es mit der ärztlichen Betreuung aus?

Gibt es Allgemeinmediziner, Fachärzte und einen Zahnarzt in der Nähe? Wie weit ist das nächste Krankenhaus von dem Grundstück entfernt?

7. Wer und wie sind Ihre zukünftigen Nachbarn?

Für mich eine der wichtigsten Fragen bei der Wahl von Grundstück und Lage. Denn eines ist sicher: Wenn Sie mit Ihren zukünftigen Nachbarn nicht klarkommen oder die Nachbarn nicht mit Ihnen, können Sie in Ihrem Haus nicht auf Dauer glücklich werden.

Viel zu oft hört man von Nachbarschaftsstreitigkeiten, die nicht selten in einer Tragödie enden. Ja, es gibt leider Menschen die scheinbar Spaß daran haben, anderen das Leben schwer zu machen.

Mein Tipp: Bevor Sie sich für ein Haus oder für ein Grundstück entscheiden, reden Sie mit den Nachbarn. Ganz ungezwungen. Wenn es in der Nachbarschaft streitsüchtige Menschen gibt, werden Sie es wahrscheinlich erfahren.

Sicher gibt es noch viele weitere Details bei Grundstück und Lage zu beachten. Preis, Größe, Aussicht, Risikopotential und vieles mehr. Doch die 7 oben genannten Fragen sollten Sie sich auf jeden Fall stellen.

Damit meine Klienten bei der Wahl des richtigen Grundstücks und der Lage garantiert nichts vergessen, habe ich eine Checkliste erstellt. Diese umfasst 41 Punkte, die Sie bei Ihrem Hauskauf oder Hausbau unbedingt berücksichtigen sollten.

Diese Checkliste überlasse ich Ihnen auch gerne bei einem unverbindlichen Erstgespräch.

Wenn Sie Interesse daran haben und darüber hinaus sichergehen wollen, dass Sie bei Ihrem Hauskauf oder Hausbau alles richtig machen, melden Sie sich einfach bei mir.

Zum Schluss nochmal mein Rat:

Sehen Sie sich Grundstück und Lage Ihres zukünftigen Hauses wirklich genau an. Achten Sie auf jedes wichtige Detail. Denn einmal gekauft oder gebaut können Sie es ja nicht einfach mitnehmen und woanders wieder hinstellen.

Gerade in der Anfangsphase Ihres Hausprojektes müssen Sie alles genauestens durchdenken. Nur wenn alle Rahmenbedingungen stimmen, werden Sie und Ihre Kinder ein Leben lang Freude an Ihrem eigenen Haus haben.